#LR16: Ein paar Zahlen zwischendurch

Kaum zu glauben, aber am Ende dieser Woche läuft das Projekt #LR16 schon drei Wochen. Ungeachtet dessen, wie das Blog inzwischen aussieht hat sich Einiges getan, das man in Zahlen erfassen kann – so als erste kleine Zwischenbilanz (Stand: 5.2.2016).

  • 211 commits (ich neige generell zu kleinen commits, handhabe das hier aber nicht so sklavisch)
  • meine Statistik dabei: 6,044 ++ / 1,486 -- - ich glaube, das sind Codezeilen …
  • die aktuelle „Version“ ist 0.5.2

Das Theme umfasst mittlerweile u.A.:

  • 14 Smarty-Templates (.tpl)
  • 11 SCSS-Module (das sind die Sass-Dateien, in denen ich tatsächlich neuen Code schreibe, der nicht zur Projektvorlage gehört)
  • 22 Theme-Optionen (inklusive Core-Navigation) in 6 Optionsgruppen

Interessant sind auch die Werte (alle vor gzip) für die CSS- und JS-Dateien:

  • Theme-JS: unminifiziert 38 KB, minifiziert 20 KB; das beinhaltet svg4everybody, jQuery Collapse und prismjs für Syntaxhighlighting (samt drei zusätzlichen Sprachdefinitionen) als externe Plugins sowie ein paar Zeilen JavaScript von mir
  • Theme-CSS: unminifiziert 27 KB, minifiziert 20 KB; allerdings habe ich noch nicht entschieden, ob ich komplett auf pixrem verzichten möchte – pixrem erzeugt für Browser, die die Einheit rem nicht beherrschen, ein Fallback in px, das dürfte nochmal ein paar KB einsparen

Zusätzlich wird noch das Lightbox-Plugin für Serendipity eingebunden; ich verwende MagnificPopup. Das Lightbox-Plugin scheint noch einen Bug zu haben, eigentlich sollten die CSS- und JS-Dateien der Lightbox, die separat eingebunden werden, nur auf Seiten eingebunden werden, die auch tatsächlich Lightbox-Bilder enthalten. Aber generell ist es gerade frisch aktualsiert und dabei auch nochmal verbessert worden, und auch das ist ein netter Nebeneffekt von #LR16.