Seite 22 von 101, insgesamt 101 Einträge

#LR16: Wir sind fast da! Obwohl … nee, eigentlich doch noch nicht so richtig

Ist ja jetzt doch schon eine Weile her, seit ich zuletzt über die Umbauarbeiten berichtet habe, die hier im Blog immer noch laufen. Total faul war ich in dem Monat dazwischen allerdings auch wieder nicht, also gibt es jetzt das ultimative #LR16-Update von v0.8.0 zu v0.11.0 im Schnelldurchlauf:

  • Hover-Animationen für Social-Icons (Huuuiiii!) – es sei denn, man ist auf iOS mit Blockr unterwegs, wie Bernd berichtete; dann verschwindet die Hälfte der Social-Icons potenziell komplett, weil Blockr scheinbar nicht prüft, ob sich dahinter ein potenziell trackendes Sharing-Widget verbirgt (was hier nicht der Fall ist)
  • neue Theme-Optionen
    • Einbindung des JS für responsive Images (war vorher in einem Head-Nugget)
    • Einbindung des Snippets für Google-Site-Verification (war vorher in einem Head-Nugget)
    • “threaded comments” (noch sind sie hier im Blog an, ich weiß aber immer noch nicht so richtig …)
  • Trackbacks und Kommentare
    • sauberer Singular (Dankeschön an Christian für die dezente Erinnerung, dass ich das vergessen hatte)
    • keine (sinnfreie) leere Sektion ausgeben, wenn es (noch) keine Trackbacks oder Kommentare gibt
    • Linktext im Eintragsfooter zu Kommentaren („4 Kommentare“) bzw. Kommentarformular („Kommentar schreiben“) abhängig von der Anzahl der Kommentare
  • show/hide für das Suchformular vereinfach (wird eventuell nochmals umgestellt, mal sehen)
  • Responsive Bildergalerien nutzen jetzt auch Flexbox; ich hätte das gerne noch etwas besser, als es derzeit ist, aber ich weiß nicht, ob es dafür nicht eher in den s9y-Kern integriert werden sollte …
  • automagische Link-Anchors für Überschriften mit AnchorJS; damit kann man nun Links zu Zwischenüberschriften setzen, wie man es z.B. von GitHub kennt

Wie geht das mit dem „sauberen Singular“?

Kleine Erklärung für die mitlesende s9y-Community, wie das geht und warum es nötig ist – eigentlich verwendet Serendipity in den Überschriften der Abschnitte für Trackbacks und Kommentare sowas hier:

<h3>{$CONST.TRACKBACKS}</h3>

Man kann sich vielleicht denken, dass {$CONST.TRACKBACKS} eine Sprachkonstante ist, d.h. es hat immer den gleichen „Wert“ in einer Sprache – in Deutsch z.B. immer „Kommentare“. Auch, wenn man die Anzahl dazu nimmt und es erst einen Kommentar gibt – dann lautet die Überschrift eben „1 Kommentare“, und das ist nicht so schön.

Benutzt man stattdessen diesen Code hier, passt sich der Wert der Anzahl automagisch an (und analog für Kommentare):

<h3>{$entry.trackbacks} {$entry.label_trackbacks}</h3>

Und nun?

Ich hab derzeit noch zwei Dinge auf dem Schirm: einen etwas individueller gestalteten Blogtitel („YellowLeds Weblog v2“, aber eben ein bisschen – typografisch vor allem – anspruchsvoller ausgestaltet) und eine individualisierte Startseite. Die Startseite ist in ihrer jetzigen Form ja eher nutzlos, sie zeigt einfach den aktuellsten Eintrag. Wahrscheinlich gibt es dort in Zukunft Teaser der letzten X Einträge, aber ich bin mir noch nicht ganz schlüssig, wie ich das genau haben möchte. Da muss ich wohl ein bisschen rumprobieren und basteln …

Für die Akten

Meinungen, Fragen, Anmerkungen, Sonstiges?