Damit diese Webseite korrekt und mit vollem Funktionsumfang angezeigt wird, benötigen Sie JavaScript. Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten

s9y 1.6.1 oder: 2k11 wird stable

Garvin hat heute Serendipity 1.6.1 veröffentlicht. Während der Release primär zwei Sicherheitslücken fixt, ist es zudem die erste s9y-Version, die 2k11, das mögliche neue Standard-Template für s9y, enthält. Das bedeutet auch, 2k11 wird in gewisser Weise „stable“.

2k11? Hä?

Sollte jemand von 2k11 noch nichts mitbekommen haben, empfehle ich die Ausgaben #9 und #13 des s9y Infocamps sowie den Artikel Fragen und Antworten hier im Blog.

Wieso „stable“?

Es ist generell in nächster Zeit mit relativ wenig Entwicklung an 2k11 zu rechnen – zum einen ist es mittlerweile relativ weit gediehen, zum anderen habe ich (beruflich wie auch innerhalb der s9y-Entwicklung) andere Brocken auf dem Teller.

Irgendwann™ soll 2k11 einen kompletten CSS-Rewrite bekommen, der dann respond.js entbehrlich machen soll, aber das ist nicht ganz trivial, zumal es eine Runderneuerung des user.css-Generators nach sich ziehen wird.

Außerdem ist nun, da 2k11 nicht mehr nur über GitHub zu haben, sondern Teil des Download-Paketes ist, mit deutlich mehr Nutzern und damit mehr Tests, Bugs und Anfragen im Allgemeinen zu rechnen. In der (Frei-)Zeit, die ich für Community-Arbeit abzwacken kann, möchte ich mich zunächst eine Weile darauf konzentrieren.

Selbst wenn das (hier Stoßgebet einfügen) glatt läuft, werde ich mich dann aber vermutlich zunächst darauf konzentrieren, 2k11 fit für den Einsatz als Standard- oder gar Default-Template zu machen.

„Ich nutze 2k11 schon. Muss ich etwas ändern?“

Es kommt (wie immer) darauf an. Wer unbedingt weiter am „bleeding edge“ bleiben möchte oder den Mechanismus, 2k11 über GitHub zu aktualisieren, einfach bequemer findet, kann das tun. (Das in s9y 1.6.1 enthaltene 2k11 entspricht der – derzeit aktuellen – GitHub-Version 1.1.7.)

Wer etwas „sicherer“ gehen möchte, ohnehin das Updaten über GitHub umständlich fand oder gar nicht auf dem letzten Stand ist, kann auf die enthaltene Version wechseln – beide Versionen sind problemlos nebeneinander installierbar, solange man das Verzeichnis der GitHub-Version (wie empfohlen) gar nicht oder in s9y-2k11 umbenannt hat. Die enthaltene Version liegt in /templates/2k11/.

Falls Ihr wechseln wollt, denkt bitte daran, eventuell vorgenommene Änderungen, zusätzliche Grafikdateien und/oder Eure user.css ins Template-Verzeichnis der „Core-Version“ zu übernehmen. Zusätzliche Dateien (die nicht in 2k11 enthalten sind) wie z.B. eine user.css sind updatesicher, d.h. sie werden im Fall eines s9y-Updates nicht überschrieben. Hacks an 2k11-Dateien müsst Ihr natürlich sichern und im Fall eines s9y-Updates rückportieren – das wäre aber in der GitHub-Version auch so.

Eure 2k11-Einstellungen in den theme options werden natürlich nicht übernommen – mit Ausnahme der Navigationslinks, da 2k11 die (noch relativ) neue Core-Navigation nutzt. Es ist empfehlenswert, bei einem Wechsel die GitHub-Version nicht direkt zu löschen, damit man zur Not zurückschalten kann, sollte wider Erwarten doch irgendwo der Fehlerteufel stecken.

Ich hoffe, ich habe nichts vergessen. Ansonsten gilt wie immer: „Bei Fragen – fragen.“

Nachtrag: Mit dem letzten commit habe ich jetzt noch schnell dafür gesorgt, dass sich die GitHub-Version in der Template-Liste künftig als 2k11-dev zeigt, damit man es klarer unterscheiden kann. (Ja, darauf hätte ich früher kommen können. Ja, ich werde vermutlich irgendwann bei einem Übertrag ins Core-Repository vergessen, das zu ändern.)